Verlängerung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes für Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen (BMF)

Der Gesetzgeber hat die Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes i. H. von 7 % für erbrachte Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen mit Ausnahme der Abgabe von Getränken über den  hinaus befristet bis zum  verlängert.

Die Regelungen des sind befristet bis zum  weiterhin anzuwenden.

Vorheriger Beitrag
Inflationsausgleichsprämie
Menü
Secured By miniOrange