Befristete Umsatzsteuersatzsenkung auf die Lieferung von Gas und Fernwärme (BMF)

Durch das Gesetz zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf Gaslieferungen über das Erdgasnetz (verkündet am  im BGBl I S. 1743) wird der Umsatzsteuersatz für Gaslieferungen über das Erdgasnetz und die Lieferung von Wärme über ein Wärmenetz befristet vom  bis zum  von 19 % auf 7 % gesenkt. Die Änderung ist am  in Kraft getreten.

Vorheriger Beitrag
Grundsteuerreform | Fristverlängerung bei der Grundsteuer
Nächster Beitrag
Umsatzsteuer | Steuerfreie Heilbehandlung im Rahmen eines therapeutischen Kontinuums
Menü
Secured By miniOrange